Bei der Dachinspektion wird die Dachfläche mit allen Anschlüssen sowie der Dachentwässerung in Augenschein genommen. Soweit erforderlich werden Schwachstellen auch fotografisch Dokumentiert. Sie werden über den Zustand ihres Daches informiert und gemeinsam wird eine eventuell erforderliche Reparatur bzw. Sanierung besprochen. Kleinere Reparaturen können nach Aufwand kurzfristig erledigt werden. Bei umfangreicheren Arbeiten erstellen wir Ihnen einen Kostenvoranschlag.

 

 

Für Dachwartungen wird ein Wartungsvertrag geschlossen. In diesem Vertrag sind die Kosten für die zu erbringenden Wartungsleistungen pauschal vereinbart und die Wartung wird zu dem vereinbarten Zeitraum von uns automatisch nach entsprechender Voranmeldung durchgeführt.

Bei einer Dachwartung wird wie bei der Inspektion die Dachfläche auf Beschädigungen und Undichtigkeiten überprüft. Gleichzeitig werden grobe Verschmutzungen von Ihrer Dachfläche und den Entwässerungen entfernt, damit ein schneller Wasserablauf gewährleistet ist. In dem Wartungsvertrag ist geregelt wie oft und zu welcher Jahreszeit  diese durchgeführt wird. Es empiehlt sich eine Wartung im Spätherbst durchzuführen wenn das Laub von den Bäumen gefallen ist und Kehlen, Dachrinnen und Gullys verstopfen. Eine weitere Wartung sollte im Frühjahr erfolgen um Frostschäden zu erkennen und die Entwässerungen durch Blüten und Nistmaterial der Vögel verstopft sind. Nach erfolgter Dachwartung erhalten sie ein Wartungsprotokoll.

 

Diese Wartungsprotokolle sind künftig wichtig um die Versicherungsleistung ihrer Gebäudeversicherung im Schadensfall zu gewährleisten.