Asbestsanierung 

Bei Sanierungen treffen wir oft auf gefährliches Baumaterial wie z.B. Asbest. Wir finden Asbest in Wellplatten, Fassadenverkleidungen, Schornsteinkopfbekleidungen und Abdeckungen, Dacheindeckungen, Giebelwinkel und Rohrdurchführungen. Man kann mit Sicherheit davon ausgehen das in allen Faserzementprodukten vor 1990 Asbestfasern als Verstärkung vorhanden sind. Dieses Material darf nur von speziell geschulten und untersuchten Fachkräften fachgerecht demontiert, verpackt und entsorgt werden. Dabei darf natürlich die persönliche Schutzausrüstung wie z.B. Staubmaske, Schutzanzug und Handschuhe nicht fehlen.

Asbestsanierungen führen wir nach den Bestimmungen der TRGS 519 aus.